Sie sind hier: Gästebuch > 
DeutschEnglish
17.8.2019 : 22:47 : +0200

Gästebuch

Gästebucheinträge

Anzeige: 10 - 12 von 78.
 

Katharina Handschuh aus Bad Arolsen

Friday, 06-10-17 20:01

Liebe Devi, liebe Celina,

danke für alles!

Vor einem guten Jahr kam ich zu euch mit verschiedenen Beschwerden auf Anraten meiner Zahnärztin. Nach einer ausführlichen Anamnese und eurer Untersuchung habt ihr mir mit homöopathischen Medikamenten, verschiedenen Behandlungen an Narben, Faszien, Muskulatur usw., Tipps, Empfehlungen und Umstellung meiner Ernährung geholfen.

Am Anfang war ich etwas geschockt, auf was ich alles achten muss, was ich nicht mehr essen "darf", doch nach nur kurzer Zeit konnte ich deutlich merken, dass sich meine Beschwerden gebessert hatten. Als ich dann nach ca. einem dreiviertel Jahr "gesündigt" hatte in Bezug auf die Ernährung, habe ich erst richtig gemerkt, wie viel besser es mir gegangen war, denn plötzlich waren einige Symptome wieder da. Zum Glück verschwanden sie wieder, als ich mich wieder an die Regeln hielt. Das hat mir gezeigt, wie wichtig das für mich ist und auch, dass es kein "Verzichten" ist, sondern eine Umstellung, die mir gut tut!

Inzwischen nehme ich nur noch wenige Medikamente und ich fühle mich körperlich so gut wie schon sehr lange nicht mehr! Mir geht es nach nur ca. einem Jahr richtig gut! Trotzdem komme ich auch weiterhin gerne zu euch. Bei euch ist man in guten Händen, man fühlt sich gut aufgehoben, denn ihr geht auf alles ein, habt immer wieder neue Ideen und macht euch richtig Gedanken, wie ihr eurem Patienten helfen könnt. Ihr betrachtet den Menschen in seiner Gesamtheit aus verschiedenen körperlichen Strukturen, der Psyche, seiner Umwelt und den Verbindungen, die all diese Punkte miteinander vereinen und zu dem Menschen machen, der vor euch sitzt. Das ist meiner Meinung nach die beste Methode, einen Menschen zu behandeln und genau der Punkt, an dem Ärzte oft an ihre Grenzen stoßen.

Ich kann jedem nur empfehlen, zu euch zu kommen!

Ein großes Dankeschön und liebe Grüße
Katharina

 

Mirja Rehrmann

Wednesday, 04-10-17 20:08

Liebe Devi,
der tägliche Umgang mit Kindern, die schniefen und husten hat mein Immunsystem oft sehr strapaziert. Wenn dazu noch Stress kommt, dann wird man schnell mal aus der Bahn geworfen. Da dies für Frauen im Beruf und Mütter aber eigentlich kaum möglich ist, benötigte ich rasche, aber auch anhaltende Hilfe. Da hörte ich von dir, und bin wahnsinnig froh, auf deine Kompentenz, dein umfangreiches Know How, deine ewige Suche nach Dingen, die helfen und auch deine direkte Art vertrauen zu können.
Ich bin nicht mehr so anfällig und habe meine Energie wieder. Und falls es mich doch mal etwas erwischt oder auch meine Kinder, dann bist du sofort und hilfreich zur Stelle.
Dein Beruf ist deine Berufung, ich bin froh, dass es dich gibt.
Liebe Grüße, macht weiter so
Mirja

 

Anne Laudage aus Warburg

Wednesday, 14-06-17 13:09

Anne aus Warburg

Noch nie habe ich irgendwo in ein Gästebuch geschrieben, aber hier muss es jetzt mal sein!

Was ist das Besondere an dieser Naturheilpraxis? Das bist in erster Linie Du, liebe Devi.
Du arbeitest ganzheitlich, hast die besondere Gabe, jeden Menschen so anzunehmen, wie er ist und ihn in Dein großes Herz zu schließen auf ganz natürliche und einfache Art - immer von Herz zu Herz! Das schon allein ist sehr heilsam.

Ich mag Deine direkte, offene und schlagfertige Art und besonders auch Dein Lachen. Du hast mich wieder zum Lachen gebracht!!
Auch bewundere ich Deine große Menschenkenntnis und Dein weitreichendes Wissen. Du hast mir schon so manchen hilfreichen Ratschlag gegeben. Du weißt, worauf es im Leben ankommt.

Aufgrund einiger negativen Erfahrungen im Leben bin ich wirklich kein Mensch, dessen Vertrauen man leicht bekommen kann. Aber DU hast es geschafft, etwas in meinem Inneren anzurühren, damit ich mich öffnen konnte.
Du bist in meinen Augen nicht nur eine gute und außergewöhnliche Heilpraktikerin, sondern auch eine einfühlsame Zuhörerin und Allround-Therapeutin.
Als ich vor einem Jahr zu Dir kam mit körperlichen und seelischen Beschwerden und einer K-Diagnose machte mir das Leben wenig Freude. Mein Herz war sehr verschlossen und gefühlsmäßig mit einigen Ketten zugeschnürt.
Da konnte sich jetzt vieles zum Guten verändern, dank Deiner / Eurer Hilfe!
Heute geht es mir sooo viel besser und ich kann wieder zuversichtlich nach Vorne schauen und Freude und Liebe spüren.

Ein großes DANKE an Dich und auch an Deine Tocher Celina, die ein ebenso großers Herz hat wie Du. Ihr seid ein wundervolles Team! Man kann Euch nur gern haben.